Abzeichen

Show More

Als Abzeichen werden weisse Stellen an Kopf oder Beinen bezeichnet. Sie entstehen in der Embryonalentwicklung, wenn die pigmentbildenden Zellen in der Haut ihren Bestimmungsort an den vom Rumpf entfernten Gebieten nicht früh genug erreichen. Haut und Fell enthalten an diesen Stellen also keinerlei Farbpigmente, die Haut ist rosa, das Fell weiss. Sie können in Grösse, Aussehen und Lage stark variieren. Es kommen verschiedene Gene als Auslöser der Abzeichen in Frage, eines ist zum Beispiel das Splashgen.

 

zurück zur Übersicht